Die richtige Wahl des Lagersystems für mehr Effektivität

Die richtige Wahl des Lagersystems für mehr Effektivität

Geht es darum, ein Lager aufzubauen, dann wird man schnell vor die Frage gestellt, welche Lagersysteme eigentlich die passenden Systeme sind. Schließlich gibt es unterschiedliche Systeme und Techniken, die in einem Lager genutzt werden können. Die Wahl des richtigen Systems ist dabei nicht nur wichtig, um Betriebsabläufe optimal gestalten zu können, sondern auch dafür, um die Lagerfläche bestens auszunutzen und keinen Platz zu verschwenden, der dann vielleicht an anderer Stelle fehlt. Eine gute und durchdachte Planung vor dem Aufbau des Lagers ist daher elementar. Doch wie baut man das Lager am besten auf und welche Lagertechniken sollte man zum Einsatz kommen lassen?

Verschiedene Kriterien bei der Auswahl beachten

Wie bei fast allen Entscheidungen des Lebens gibt es auch bei der Auswahl des passenden Lagersystems Kriterien, die für die Entscheidung hilfreich sind und bedacht werden sollten. Im ersten Schritt ist es zunächst einmal sinnvoll, sich darüber Gedanken zu machen, welche Lagerkapazität man haben möchte. Schon dieser Punkt ist für die Entscheidungsfindung sehr wichtig. In einem Kompaktlager beispielsweise kann man sehr viele Waren lagern und die vorhandene Fläche für die Lagersysteme optimal ausnutzen. Doch es kommt natürlich auch darauf an, wie viele verschiedene Artikel man lagern möchte und wie viel Raum man generell für das Lager zur Verfügung hat. Wählt man beispielsweise bei einer relativ kleinen Warenauswahl ein Kompaktlager und hat dann aber auch noch zusätzlich sehr viel Platz für das Lager zur Verfügung, so können Lücken entstehen, die den Betriebsablauf eventuell verlangsamen und somit negativ beeinflussen. Das ist dann nicht optimal und sicherlich auch nicht gewünscht. In diesem Fall sind zum Beispiel normale Palettenregale besser geeignet, auch wenn sie insgesamt nicht so viel Kapazität mitbringen wie Kompaktlager. Schon dieses Beispiel zeigt die Wichtigkeit der passenden Lagertechniken. Oftmals werden in Unternehmen verschiedene Systeme genutzt und miteinander kombiniert, um die größte Effektivität zu erzeugen. Insbesondere dann, wenn eine große Produktvielfalt vorherrscht, sind Kombinationen aus unterschiedlichen Systemen auch sinnvoll. Dieser Aspekt ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium, um das richtige Lagerungssystem zu finden. Denn das Lager muss auch auf die Produkte, die gelagert werden sollen, ausgerichtet sein. Zudem ist das Kriterium der Flexibilität in Bezug auf Arbeitsabläufe sehr wichtig bei der Wahl des passenden Systems. Schließlich sollen diese unkompliziert und schnell ausführbar sein, wobei man natürlich auch nicht zu viel Personal einsetzen möchte. Die Effektivität muss dabei immer bedacht werden.

Der Kostenfaktor bei der Auswahl

Der Kostenfaktor spielt in jedem Betrieb eine Rolle und auch bei der Wahl der Lagersysteme sollte dieses Kriterium beachtet werden. So ist es von Vorteil, sowohl die Installationskosten als auch die Betriebskosten der im Auge zu haben. Insbesondere bei den Betriebskosten möchte wohl jedes Unternehmen auf möglichst geringe Kosten setzen, um mit dem Lager nicht noch einen zusätzlichen hohen Kostenfaktor im Unternehmen zu haben.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter: